Der Welt dauerhaft etwas von dem zurückgeben, was man selbst mit etwas Glück hat aufbauen können: Das ist die Hauptmotivation der beiden Gründer der Comundialis-Stiftung. Der berufliche Erfolg ließ sie im Privatleben bescheiden bleiben – Überzeugungstäter sind sie, wenn es um Themen wie globale Verantwortung und lokales Engagement für die gute Sache geht.

gruber_preiss_stifterDie gemeinnützige Comundialis-Stiftung wurde Ende 2003 von den beiden Journalisten und Wirtschaftsautoren Dr. Ilse Preiss und Harald Gruber gegründet. Beide haben Ende der 1970er Jahre ihre berufliche Laufbahn in Lokalredaktionen begonnen und dort vor allem eines gelernt: Veränderungen (im besten Fall zum Guten) kommen nicht durch schöne Reden oder sorgsam abgestimmte Grundsatzpapiere zustande, sondern durch mutiges Entscheiden und praktisches Handeln.

Der spätere (auch wirtschaftliche) Erfolg war den beiden Comundialis-Stiftern nicht in die Wiege gelegt worden. Mehrere Journalistenpreise, dazu nationale wie internationale Auszeichnungen in den Bereichen Finanz-, Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation – und nicht zuletzt auch eine bodenständige Business-Strategie sowie ein halbwegs glückliches Händchen bei Investitions-Entscheidungen: Dass Dr. Ilse Preiss und Harald Gruber hier und da an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Leuten die passenden Lösungen präsentieren konnten, war vielleicht das Ergebnis kluger Überlegungen und harter Fleißarbeit, vielleicht aber auch nur glücklicher Zufall.

Ganz sicher aber sonnten sich Dr. Ilse Preiss und Harald Gruber nie in der bunten Glitzerwelt von Finanz-Jetset und Medien-Hype: Bereits Anfang der 1980er Jahre engagierten sich die beiden aktiv in der damaligen Friedensbewegung, lernten später auf weitgehend selbst finanzierten Recherche-Reisen nach Asien und Lateinamerika die Lebenswirklichkeit in den ärmsten Regionen der Erde hautnah kennen und berichteten auch darüber immer wieder in den unterschiedlichsten Medien.

Global denken, lokal handeln: Dieses über Jahrzehnte hinweg praktizierte Wandeln zwischen den Welten hat das Journalisten-Ehepaar nachhaltig geprägt. Und dieser permanente Perspektivenwechsel prägt heute auch die Arbeit der Comundialis-Stiftung.

Mehr über Dr. Ilse Preiss

Mehr über Harald Gruber