Unsere aktuellen Themen: Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen, Gedanken und kreative Mitarbeit!

Eine Plattform bieten für ehrenmtliches Engagement - das ist die eine Seite unserer Arbeit. Wenn es um die Suche nach Antworten auf inhaltliche Fragen geht, konzentrieren wir uns auf Themengebiete, zu denen wir auch einiges an Fachwissen mitbringen. Denn als Journalisten hatten die Comundialis-Stifter Dr. Ilse Preiss und Harald Gruber das Privileg, sich im Laufe der Jahrzehnte in unterschiedliche Themengebiete vergleichsweise tief einzuarbeiten.

Vor allem unser stiftungseigenes Haus in touristisch attrrakiver Lage unweit von Trier gibt uns künftig die Möglichkeit, gemeinsam mit interessierten Gleichgesinnten auch mal über zwei oder drei Tage hinweg einzelne Themen etwas tiefer zu beleuchten. Genauso gerne kommen wir jedoch auch interessierten Philantropen, Stiftungen,  gemeinnützigen Organisationen und Seminarveranstaltern entgegen. Denn wir möchten unser inhaltlich fundiertes Hintergrundwissen nicht für uns behalten.

Fair-antwortliche Geldanlage:
Sinnvoll Investieren mit Verstand und gutem Gefühl

comundialis-logoWohl dem, der nicht von der Hand in den Mund leben muss, sondern die Möglichkeit hat, auch etwas Geld auf die Hohe Kante zu legen. Noch besser dran ist, wer beim Thema Geldanlage strategisch langfristig denken kann. Am allerbesten, wer finanziell die Möglichkeit hat, dabei quasi als “soziale Rendite” auch noch das Gemeinwohl mit ins Kalkül zu zehen.
Über Geld spricht man nicht – oder vielleicht doch?

Weiterlesen...

Faire Aktionäre:
Unser Pilot zum Finanz- Engagement flog seiner Zeit weit voraus

fa_logo_endAls Aktionär bei Hauptversammlungen “seiner” AG kritische Fragen zu stellen und sein gesetzlich verbrieftes Stimmrecht aktiv wahrnehmen: Als die kleine Comundialis-Stiftung das Thema auf die Tagesordnung in den ersten Diskussionen um eine “Verantwortungsvolle Geldanlage”setzte, wurde sie noch ausgelacht – und startete mit Unterstützung der Aktion Mensch die Initiatve “Faire Aktionäre”.  Heute gehört die Wahrnehmung von Stimmrechten in Aktionärsversammlungen zum guten Ton vieler so genannter “Nachhaltigkeits-Fonds” – und immer mehr privat engagierten Geldanlegern.

Weiterlesen...

Clever fair & mittendrin:
Eine Action-CD voller Materialien für die engagierte Jugendarbeit

cd_neukombiMit Unterstützung der Millennium-Kampagne der Vereinten Nationen sowie von “Brot für die Welt” brachte die Comundialis-Stiftung im Jahr 2006 eine damals hoch moderne CD-ROM an den Start, vollgestopft mit Action-Anregungen, Info-Materialien und jeder Menge interaktiv abrufbarem Hintergrundwissen zu diversen Eine-Welt-Themen. Zielgruppe: ehrenamtliche Leiter/innen von Jugendgruppen sowie Lehrerinnen und Lehrer bzw. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren.

 

Weiterlesen...

Trust Organic Small Farmers:
Die Idee eines Netzwerk fair-antwortlich handelnder Akteure

trust_organic_logoIm Jahr 2007 hat die Comundialis-Stiftung zusammen mit Kleinbauernorganisationen aus Afrika, Asien (und später auch Lateinamerika) die Initiative “Trust Organic Small Farmers” ins Leben gerufen. Gemeinsam mit ökologisch und sozial engagierten Händlern in Deutschland, Frankreich, USA und Kanada sollte diese Initiative das global aus dem Ruder laufende Bio-Business auf seine ursprünglichen Wurzeln zurückführen: persönliche Glaubwürdigkeit und Integrität der handelnden Akteure statt anonyme, auf Datenbanken und Marketingstrategien beruhende “gekaufte” Siegel und Zertifikate.

Weiterlesen...

Projektbezogene Impulse und gemeinsamer Einsatz
für mehr Qualität im (Lokal-!)Journalismus

comundialis-logoStiftungen sollten der zunehmenden Erosion journalistischer Qualität in der deutschen Medienlandschaft nicht tatenlos zusehen. Dies fordert der Expertenkreis Qualitätsjournalismus im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Als dessen Gründungsmitglied gehört die Comundialis-Stiftung zu den Erst-Unterzeichnern eines entsprechenden Aufrufs an die deutsche Zivilgesellschaft, der im September 2015 veröffentlicht wurde.

Weiterlesen...

Trend oder Tabu-Thema? Geld zwischen Gier und gutem Gewissen

comundialis-logoBereits seit den Jahren 1999/2000 beobachten wir, wie das Thema “ethische bzw. nachhaltige Geldanlage” die Konjukturzyklen der Finanzbranche durchlebt. Längst ist uns klar: Anlageberater und Banker können uns nicht die Sinnfrage beantworten, wenn wir etwas tiefer eintauchen wollen als nur in die Anlayse von Öko-Ratings und Rendite-Versprechen. Genau das aber ist unser Anliegen. Und weil wie ein klein wenig verstehen von diesem abstrakten Thema mit höchst materiellem Hintergrund, möchten wir hierzu gerne mit möglichst vielen Gleichgesinnten in einen konstruktiv-kreativen Dialog treten.

Weiterlesen...

Bessere Vernetzung kleiner und ganz kleiner Stiftungen

comundialis-logoImmer mehr kleine und ganz kleine Stiftungen müssen sich angesichts der vermutlich noch lange anhaltenden Niedrigzins-Phase fragen, wie sie ihre satzungsgemäßen Zwecke künftig noch verwirklichen können. Riskante Aktiengeschäfte sind jedoch nur eine (vielleicht sogar höchst zweifelhafte) Alternative. Andere Stichworte für einen Lösungsansatz könnten lauten:

 

Weiterlesen...

Reden wir mal über Geld!

“Über Geld spricht man nicht” heißt ein bekanntes Sprichwort. “Geld regiert die Welt” ein anderes. Wenn dem so ist, dann wird es höchste Zeit, dass wir alle damit anfangen, beides grundsätzlich in Frage zu stellen.

Gemeinsam mit interessierten Privatanlegern und engagierten Finanzfachleuten wollenw ir uns auf die Suche nach neuen Wegen einer fairantwortlichen Geldanlage machen. Dass wir dabei nicht auf die so genannten Öko- oder Ethik-Fonds zurückgreifen wollen, die derzeit den Markt überschwemmen, mag uns die wildwuchernde Branche bitte verzeihen. Wir aber wollen weder alten Wein in neuen Schläuchen, noch wollen wir unser Geld anoym irgendwelchen vermeintlichen “Profis” anvertrauen, die uns erzählen, in die Zukunft zu blicken und die Gesetze der Märkte mit geheimwissenschaftlichen Strategien ausheben zu können.

Sie möchten mehr dazu wissen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!