comundialis-logoBereits seit den Jahren 1999/2000 beobachten wir, wie das Thema “ethische bzw. nachhaltige Geldanlage” die Konjukturzyklen der Finanzbranche durchlebt. Längst ist uns klar: Anlageberater und Banker können uns nicht die Sinnfrage beantworten, wenn wir etwas tiefer eintauchen wollen als nur in die Anlayse von Öko-Ratings und Rendite-Versprechen. Genau das aber ist unser Anliegen. Und weil wie ein klein wenig verstehen von diesem abstrakten Thema mit höchst materiellem Hintergrund, möchten wir hierzu gerne mit möglichst vielen Gleichgesinnten in einen konstruktiv-kreativen Dialog treten.

  • Verantwortlicher Umgang mit den eigenen Finanzen
    oder: Geld bewegt die Welt – bloß in welche Richtung?

Wenn Sie an diesen Fragen ebenfalls interessiert sind und vielleicht sogar an der gemeinsamen Erarbeitung von Antworten mitwirken möchten: Hier erfahren Sie mehr!