Bei unserem Ideen- und Förderwettbewerb gibt es für die Gewinner keinen Scheck. Vielmehr laden wir die Preisträger zu einem kostenlosen Workshop ein, um gemeinsam daran zu arbeiten, dass aus Ihren tollen Ideen auch erfolgreiche Projekte werden.

Wir sind davon überzeugt: Es mangelt nicht an guten Ideen, um diese Welt ein klein wenig besser zumachen. Was oftmals aber fehlt, sind konkrete Schritte zu deren Umsetzung. Hier einen geschützten Freiraum und tatkräftige Hilfestellung zu geben, ist vielleicht wertvoller als der eine oder andere Scheck zur Projektförderung. Deshalb haben wir dieses innovative Wettbewerbs-Konzept entwickelt. Denn wir wollen nicht nur möglichst konkrete Ideen sammeln, sondern mit unserem Know-how auch aktiv dabei mithlefen, dass sie möglichst erfolgreich in die Tat umgesetzt werden.

Auf die Gewinner wartet deshalb kein Förderscheck, sondern ein – wir wir meinen! – hoch attraktives Leistungspaket, mit dem wir sozial und/oder ökologisch engagierte Gruppen, Initativen und Einzelpersonen bei der Verwirklichung ihrer kreativen Ideen für eine bessere Welt tatkräftig unterstützen können. Dazu gehört unter anderem:

  • Kostenloser Kleingruppen-Workshop (maximal 5 Teilnehmer/innen, maximal 3 Tage) in unserem stiftungseigenen Seminarhaus in Hetzerath bei Trier, um die eingereichten / preisgekrönten Ideen mit Leben zu füllen bzw. um ein konkretes Realisierungskonzept zu erstellen
  • Professionelle Workshop-Moderation und ausführliche Dokumentation der erarbeiteten Ergebnisse
  • Kostenlose Übernachtung im Haus (Mehrbett-Gästezimmer, Selbstversorger-Küche)
  • Einjährige, unverbindliche Probe-Mitgliedschaft im Verein „Projektwerkstatt Zukunft e.V. – Akademie zur Bewahrung bedrohten Wissens und für ein besseres Miteinander“ (aus rechtlichen Gründen obligatorisch für die Übernachtungen im Haus)
  • Fahrtkosten-Zuschuss in Höhe von bis zu 100 Euro pro Preisträger(gruppe)
  • Auf Wunsch zusätzlich: Professionelle Hilfestellungen in den Bereichen Organisationsberatung, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising